Drei Trainer-Neulinge

Lassen wir uns zum Start über die 18 aktuellen Trainer der Fußball-Bundesliga reden. Drei Neulinge stehen am Start (Sebastian Hoeneß, Pellegrino Matarazzo, Uwe Neuhaus), fünf Fußballlehrer haben schon 150 Einsätze in dieser Klasse hinter sich, darunter auch Julian Nagelsmann, mit 33 Jahren der Jüngste im Feld. Lucien Favre ist mit 62 Jahren der Älteste und mit 295 Bundesligaspielen als Trainer auch der Erfahrenste. Die beste Erfolgsquote (87,5 Prozent) weist Hans Flick auf, der die Bayern in seinen erst 24 Spielen zu 21 Siegen führte.

Von den Coaches mit einer dreistelligen Einsatzzahl steht Favre am besten da; seine Teams (vor Dortmund schon Hertha und Mönchengladbach) gewannen fast jedes zweite Spiel (146 von 295). Nagelsmann kommt auf 46 Prozent Dreier. Die 50-Prozent-Marke übertreffen sogar Marco Rose nach einer Saison mit den Gladbacher Borussen (20/34) und Peter Bosz, der seit 2017 mit Dortmund und Leverkusen 36 von 66 Partien für sich entschied.

Hier die entsprechende Tabelle, die ich im Laufe der Saison öfter mal hervorkramen (Homepage-Nomen est omen) werde.