Sané ohne Torpause

Auffälliges vom vergangenen Spieltag

Mit seinem 11. BL-Tor hatte sich Leroy Sané am Mai 2016 bei seinem letzten Einsatz bei Schalke 04 verabschiedet, mit Nummer 12 begann er seine BL-Zeit bei Bayern München.

Sechs Mal landete der Ball am 1. Spieltag an Latte oder Pfosten.

Vier Elfmeter wurden gegeben, alle verwandelt. 2019/20 gab es insgesamt 73 Strafstöße (also 2,14 pro Spieltag), von denen 59 (80,8 Prozent) im Tor landeten.

Den letzten Platz wie jetzt hatte Schalke 04 zuletzt nach der fünften Runde der Saison 2018/19 inne.

Sein 20. BL-Tor schoss Emil Forsberg am Sonntag. Seine erfolgreichste Saison hatte der Leipziger Schwede in der Premieren-Saison von RB 2016/17 mit acht Treffern.

Vor seinem 200. BL-Einsatz steht Yann Sommer im Spiel gegen Union Berlin. Gegen vier Vereine hat der Schweizer Keeper von Borussia Mönchengladbach eine negative Bilanz: Dortmund, Wolfsburg, Leipzig und den HSV, nicht aber gegen die Bayern (5-2-5).