Die Spiele von Samstag und Sonntag

Die 1. Runde vom 18. bis 20. September

Samstag

Eintracht Frankfurt – Arminia Bielefeld
Das erste Bundesligaspiel der Bielefelder seit dem 23. Mai 2009. Da gab es ein 2:2 gegen Hannover 96.

Union Berlin – FC Augsburg
8-3-6 ist die Heimbilanz der Berliner aus ihrem ersten BL-Jahr. Dabei gelang ein 2:0 gegen Augsburg. Nur zwei Siege gelangen dem FCA in den zurückliegenden 14 Bundesligapartien (acht Niederlagen).

1. FC Köln – TSG Hoffenheim
Der FC hat gegen 1899 bisher doppelt so häufig verloren wie gewonnen (8:4). Und der letzte Erfolg gelang im April 2015.

Werder Bremen – Hertha BSC
Das 75. BL-Duell dieser beiden steht an. Und die Berliner haben Werder zuletzt 13 Mal nicht bezwingen können (fünf Niederlagen, acht Unentschieden).

VfB Stuttgart – SC Freiburg
Derby-Time im Ländle. Der VfB sieht gegen den SC oft sehr gut aus: 21 Siege, 5 Remis, 10 Niederlagen. Seit November 2012 hat Freiburg nicht mehr gegen den Rivalen gewonnen.

Borussia Dortmund – Mönchengladbach
Zehn Mal in Folge ließ der BVB den Namensvetter aus Gladbach zuletzt abblitzen. Dabei kam Dortmund daheim auf 17:3 Tore.

Sonntag

RB Leipzig – FSV Mainz 05
5:0 (in Mainz) und 8:0 gewannen die Roten Bullen zuletzt gegen diesen Gegner.

VfL Wolfsburg – Bayer Leverkusen
Nach fünf Heimsiegen über Bayer zwischen 2012 und 2015 hat der VfL zuletzt vier Mal im eigenen Stadion gegen Leverkusen verloren.

Gespielt

FC Bayern – Schalke 04 8:0
222:104 lautet die Gesamt-Torbilanz der Münchner gegen Schalke nach dem 8:0 vom Freitag. Von 101 Begegnungen gewannen sie 55.